Archiv 2009

19. und 20.09.2009

12 pieces of stuff
Marco und Christian
Marco und Sebastian
Karabaeus
Marcos Füsse
Karabaeus/Seil
Sarah und Raban
Weib und Seele
Weib und Seele
Sahra
Eva Clapp
Nik und Valentina
Nik und Valentina

Im September 2009 gab es das zweite ZirCouplet Spezial.

Wir haben unserem Publikum eine etwas gewagte Variante der Varietéshow vorgelegt. Im ersten Teil gab es klassisches Nummernprogramm mit Weib und Seele – Musikkabarett, Tap Dance mit Sarah Agbede und Raban Kleese, beide Acts spielten bereits bei der Auftaktshow von ZirCouplet. Dabei waren auch Champaign Eva Clapp und Gabi Schwab mit Duo Trapez, Nik + Valentina mit Duo Akrobatik, Karabaeus Ralf Kolossa am Vertikalseil.

Im zweiten Teil dann ein komplettes Stück “12 pieces of Stuff” von und mit Marco Paoletti (Jonglage), Sebastian Gerer (Musik) und Christian Kielblock (Videoprojektion).

Marco Paoletti (juggling), Sebastian Gerer (music) and Christian Kielblock (video projection) mix on stage the things they can do separetly. After sessions of improvisation the best bits were left to create “12 pieces of Stuff”: Throwing music and catching objects. Projections being taped on stage to recreate in a bigger scale details that would be lost. Music in loop that create an atmosphere of repetition guiding the repetition of body and mind. Improvising on stage to show the nudity of spontaneous creation… This is our Stuff. What is your Stuff?

(Fotos: Jürgen Scheer und Thomas Felte)